UMAGE_The-Reader_Sessel_umage.com

Platz für Muße

Der Sessel „The Reader“ lädt zu gemütlichen Stunden ein. Dank geräumiger Sitzfläche und hoher Rückenlehne bietet das Sitzmöbel Komfort in verschiedenen Positionen. Die geschwungene Sesselschale dämpft störende Umgebungsgeräusche. Sitzende dürfen sich wie in einem schützenden Kokon fühlen. Hier kann man wunderbar abschalten und entspannen.

(Foto: www.umage.com)

 

Puikdesign_Beistelltisch_Bokk-Bar--Felt_puikdesign.com

Mit Liebe zum Detail

Ob Hocker, Beistelltisch oder Fußablage: „Bokk“ eröffnet flexible Einsatzmöglichkeiten. Das Möbel punktet nicht nur mit Funktionalität, sondern auch Ästhetik. Die würfelförmige Polsterung umschließt ein filigran gebogener Stahlrahmen. So avanciert das Möbel zum Blickfang im Wohnambiente.

(Foto: www.puikdesign.com)

 

RIG-TIG_Brotkasten_rig-tig.com

Brotkasten und mehr

Der puristische Brotkasten „Box-It“ vereint unterschiedliche Funktionen. Er hält Backwaren besonders lange frisch. Denn die verwendeten Materialien wirken antibakteriell und verhindern die Vermehrung von Bakterien. Obendrein dient der Deckel auf seiner Innenseite als robustes Schneidebrett.

(Foto: www.rig-tig.com)

 

Fermliving Plant-Box_fermliving.de

Pflanzenständer oder Beistelltisch

Formschön und variabel: So präsentiert sich die „Plant Box“. Eigentlich wurde das runde Möbel als Pflanzenkasten entwickelt. Mit einer zusätzlich erhältlichen Abdeckplatte wird das Möbel zu einem eleganten Beistelltisch mit Stauraum. Die multifunktionale Box ist in verschiedenen Farben erhältlich.

(Foto: www.fermliving.de)

 

LouisPoulsen_NJP_Stehleuchte2_louispoulsen.com

Flexible Ausleuchtung

Die filigrane Stehleuchte „NJP“ ist eine Neuinterpretation der klassischen Anglepoise-Leuchte. Sie spendet ein besonders weiches und blendfreies Licht. Zudem lässt sich die Lampe sehr flexibel schwenken und drehen. So kann „NJP“ jeden gewünschten Punkt mit weichem Licht ausleuchten. 

(Foto: www.louispoulsen.com)

 

Fritz_Hansen_Ikeru-Low-vase_fritzhansen.com

Vasenschmuck mal anders

Die Vase „Ikeru“ bietet neue Möglichkeiten für Blumenarrangements, inspiriert durch die japanische Kunst des Ikebana. Jede Blüte bekommt in filigranen Metallrohren einen eigenen Platz und kommt in jedem Blickwinkel zur Geltung. Zusammen bilden die Blumen ein kunstvolles Arrangement. Die Vase ist in zwei Ausführungen mit unterschiedlichen Höhen erhältlich.

(Foto: www.fritzhansen.com)

 

Wie ein Diamant

Ausdruckstark und wandelbar: So präsentiert sich das Sitzmöbel „Diamond“ aus Wollfilz. Die Flächen setzen sich aus Quadraten und Dreiecken zusammen, wodurch das Möbel an einen geschliffenen Diamanten erinnert. Je nach Positionierung ergibt sich eine völlig neue Anmutung. Obendrein kann „Diamond“ auch als Beistelltisch zum Einsatz kommen. Das originelle Möbel wurde mit dem German Design Award 2020 belohnt. 

(Hersteller: www.hey-sign.de; Foto: Simone Hawlisch)

 

Ablage mit vielen Gesichtern

Wer träumt im Wohnzimmer nicht von einer flexiblen Abstellfläche, die sich der Situation anpasst. Genau das erfüllt der Couchtisch „Rotor“. Geschlossen wirkt das Möbel dezent und benötigt nur wenig Platz. Der Clou aber sind übereinanderliegende Flächen, die sich flexibel anordnen lassen. Es entstehen unterschiedliche Formen, die die Ablage um ein Vielfaches vergrößern. So zeigt „Rotor“ immer wieder ein neues Gesicht.

(Foto: www.kristalia.it)

 

Fermliving_Flow-Breakfast-Platz_fermliving.de

Einfach praktisch

Der ovale Teller ist ideal für das Frühstück im Bett. Die „Flow Breakfast Plate“ bietet ausreichend Platz für das morgendliche Toast. Sehr praktisch ist der integrierte Eierbecher. Nichtsdestotrotz ist das Geschirr stapelbar. Eine halbmatte Glasur verleiht dem Geschirr einen unvollkommen, aber einzigartigen Charakter.

(Foto: www.fermliving.de)