Polstersessel und Futon in einem

Egal ob Faulenzen, Lesen oder Schlafen: „Nido“ macht es möglich. Es ist ein kreisförmiger Polstersessel, der mithilfe von vier Klettverschlüssen in wenigen Handgriffen zum Futon wird. Zwei ausgebreitete Nidos ergeben zusammen eine bequeme Schlafstätte für Übernachtungsgäste. Die Füllung besteht aus einem Schaumkern. Nido ist in zwei Größen für Erwachsene und Kinder erhältlich.

(Foto: www.karupdesign.com)

 

Wie in einer Schale

Für den Sessel „Shell“ diente unverkennbar die Natur als Vorbild. Die Gesamtform erinnert an eine schützende Schale. Der Aufbau der Holzverstrebungen ähnelt einer Wirbelsäule. Zum Lieferumfang gehören vier längliche Kissen. Je mehr Kissen zum Einsatz kommen, desto behaglicher ist der Sitzkomfort und auch das Gefühl von Geborgenheit.

(Foto: www.branca-lisboa.com)

 

Chango-action_Kissen_okdesign.biz

Wollknäuel zum Entspannen

Kissen gibt es in vielen verschiedenen Designs und Größen. Ein außergewöhnlichen Look bietet das „Chango“-Kissen, das an ein Wollknäuel erinnert. Es ist ein originelles Dekorationsobjekt und sorgt für einen Wow-Effekt auf dem Sofa. Obendrein ist das Modell sehr praktisch. Das Kissen passt gut in jede Sofaecke und steigert den Komfort beim Chillen. Die Füllung mit weicher Polyesterwatte eignet sich sowohl als Unterlage für Kopf als auch Rücken. Das Wollknäuel-Kissen ist erhältlich in zwei Größen und drei Farben.

(Foto: www.okdesign.biz)

 

Embrace_Couchtisch_johngreendesigns.co.uk

Möbel für viele Anlässe

Couchtisch, Beistelltisch und Hocker: Alle diese Funktionen vereint das Multitalent „Embrace“. Das von John Green entwickelte Möbel wurde 2007 und 2008 mit Designpreisen überhäuft. Auch heute hat „Embrace“ nichts von seiner Attraktivität verloren. Das Möbel aus verformtem Schichtholz ist zeitlos-schön und punktet mit flexiblen Einsatzmöglichkeiten.

(Foto: www.johngreendesigns.co.uk)

 

LucaLean_Stehleuchte_maigrau.com

Lichtspiel der besonderen Art

Die Stehleuchte „Luca Lean“ steht auf nur zwei Beinen. Erst das Anlehnen an eine Wandfläche sorgt für einen stabilen Stand. Auf diese Weise entsteht ein besonders reizvolles Licht- und Schattenspiel. Die originelle Lehnleuchte sorgt für ein wohnliches Licht, das stufenlos dimmbar ist. Die Lampe setzt sich elegant in Szene und ist ein Highlight für jeden Wohnraum.

(Foto: www.maigrau.com)

 

Orland_Haengeleuchte_di-classe.co.uk

Der Wald leuchtet

Wer wünscht sich nicht mehr Natur zuhause? So entsteht mehr Ruhe und Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden. Eine außergewöhnliche Hängeleuchte simuliert ein grünes Blattwerk. Die Lampe wirkt natürlich und schafft eine gemütliche Atmosphäre. Die Lampe „Orland” ist ein dekorativer Hingucker für Wohn- und Esszimmer.

(Foto: www.di-classe.co.uk)

 

Fingerfood perfekt präsentiert (Werbung)

Snacken auf der Couch liegt im Trend. Nicht immer ist das vorhandene Geschirr optimal. Egal ob allein, zu zweit oder in geselliger Runde: Ideal ist eine Geschirrserie mit eher kleinen Tellern und Schalen, die funktional und schön zugleich sind.

 

Der Porzellan- und Keramikproduzent „Serax“ hat gemeinsam mit der Designschmiede „Merci“ ein Geschirrset speziell für Fingerfood und Tapas entwickelt. Unter dem Namen „La Nouvelle Table“ ist eine kreative 12-teilige Kollektion aus glasiertem Sandstein erhältlich. Sie besteht aus vier tablettförmigen Tellern, vier flachen Schalen und einem Becher. Interessenten können dabei verschiedene Naturfarben wählen. Zudem gehört zur Kollektion ein Tablett aus Ahorn (in drei Größen).

 

 

Das Besondere: Alle Teile können vielseitig miteinander kombiniert und ineinander gestapelt werden. Genießer kommen voll auf ihre Kosten. Sie können verschiedene Snacks passend anrichten und einfach herumreichen. Die Geschirrserie „La Nouvelle Table“ ist bei Tischhelden in Köln ausgestellt und erhältlich.

 

Tischhelden Köln ist ein modernes Möbelhaus für stilvolle Tische, Sitzmöbel und Wohnaccessoires. Der Laden in der Kölner Innenstadt bietet Einrichtungsideen für jeden Geschmack.
(Fotos: www.tischhelden-koeln.de)

 

Werbung: Dieser Artikel wird von Tischhelden Köln (www.tischhelden-koeln.de) unterstützt. Gesponserte Beiträge helfen uns dabei, unseren Lesern neue Ideen zu präsentieren. Alle Inhalte spiegeln aber immer unsere eigene Meinung wider.

 

Auf Blumen gebettet

Ausgefallene Kissen entführen uns ins Reich der Träume und Phantasie. Das Deko-Kissen „Adam“ vereint große Blumenprints mit Labyrinth-Mustern, die der Aztekenzeit entstammen könnten. Kräftige und zarte Farben spielen harmonisch zusammen. Das Ergebnis ist eine markante Komposition wie aus einer anderen Welt. Jeder Stoff wird individuell zugeschnitten, so dass jedes Exemplar ein kleines Unikat ist.

(Foto: www.rohleder-home-collection.com)