Marmortisch reloaded (Werbung)

In den 60er und 70er-Jahren lagen Marmortische voll im Trend. Einige Zeit waren sie kaum gefragt. Jetzt feiert der edle Stein im neuen Look sein Comeback.

 

Ungewöhnliche Kombinationen ziehen die Aufmerksamkeit an. Dies gilt in besonderem Maße für den Beistelltisch „Paddle Marmor“. Das Objekt kombiniert eine rosa Marmorplatte mit einem goldfarbenen Metallbein und ist ein echter Hingucker.

 

 

Das Möbel ist nicht nur optisch, sondern auch funktional gelungen. Der Beistelltisch ist flexibel einsetzbar und passt gut zu ganz unterschiedlichem Interieur. Mit 20 kg Gewicht sorgt er für einen stabilen Stand, lässt sich bei Bedarf aber auch umpositionieren.

 

Es ist Zeit für eine Neuentdeckung der Marmortische. „Paddle Marmor“ macht den Anfang und besticht durch zeitlose Eleganz. Der Beistelltisch ist bei Tischhelden in Köln ausgestellt und erhältlich.

 

Tischhelden Köln ist ein modernes Möbelhaus für stilvolle Tische, Sitzmöbel und Wohnaccessoires. Der Laden in der Kölner Innenstadt bietet Einrichtungsideen für jeden Geschmack.
(Fotos: www.tischhelden-koeln.de)

 

Werbung: Dieser Artikel wird von Tischhelden Köln (www.tischhelden-koeln.de) unterstützt. Gesponserte Beiträge helfen uns dabei, unseren Lesern neue Ideen zu präsentieren. Alle Inhalte spiegeln aber immer unsere eigene Meinung wider.

 

Fingerfood perfekt präsentiert (Werbung)

Snacken auf der Couch liegt im Trend. Nicht immer ist das vorhandene Geschirr optimal. Egal ob allein, zu zweit oder in geselliger Runde: Ideal ist eine Geschirrserie mit eher kleinen Tellern und Schalen, die funktional und schön zugleich sind.

 

Der Porzellan- und Keramikproduzent „Serax“ hat gemeinsam mit der Designschmiede „Merci“ ein Geschirrset speziell für Fingerfood und Tapas entwickelt. Unter dem Namen „La Nouvelle Table“ ist eine kreative 12-teilige Kollektion aus glasiertem Sandstein erhältlich. Sie besteht aus vier tablettförmigen Tellern, vier flachen Schalen und einem Becher. Interessenten können dabei verschiedene Naturfarben wählen. Zudem gehört zur Kollektion ein Tablett aus Ahorn (in drei Größen).

 

 

Das Besondere: Alle Teile können vielseitig miteinander kombiniert und ineinander gestapelt werden. Genießer kommen voll auf ihre Kosten. Sie können verschiedene Snacks passend anrichten und einfach herumreichen. Die Geschirrserie „La Nouvelle Table“ ist bei Tischhelden in Köln ausgestellt und erhältlich.

 

Tischhelden Köln ist ein modernes Möbelhaus für stilvolle Tische, Sitzmöbel und Wohnaccessoires. Der Laden in der Kölner Innenstadt bietet Einrichtungsideen für jeden Geschmack.
(Fotos: www.tischhelden-koeln.de)

 

Werbung: Dieser Artikel wird von Tischhelden Köln (www.tischhelden-koeln.de) unterstützt. Gesponserte Beiträge helfen uns dabei, unseren Lesern neue Ideen zu präsentieren. Alle Inhalte spiegeln aber immer unsere eigene Meinung wider.

 

Couchtisch_Olvera_Lift_2_wayfair.de

Couchtisch mit Extras

Normalerweise dienen Couchtische vorrangig als Eyecatcher. Anders der Sofatisch „Olvera Lift“. Die Ablagefläche ist höhenverstellbar und lädt so zu einem bequemen Essen auf der Couch ein. Zudem besitzt das Möbel einen praktischen Stauraum unter und seitlich der Tischplatte. Obendrein ist der Couchtisch aus Massivholz gefertigt und damit ein zeitlos-schönes Mobiliar.

(Foto: www.wayfair.de)

 

Bottlelight-Flaschenlampe_bottlelight.eu

Lichterlebnis mit alter Weinflasche

Altglas-Flaschen sind oft zu schade, um sie zu entsorgen. Dank „Bottle Light“ bekommen Flaschen eine neue Funktion. Die Stablampe passt auf alle gängigen Sekt- und Weinflaschen und zaubert ein gemütliches Licht. Sie kommt ganz ohne Strom aus und funktioniert mit Standard-Batterien. Die Flaschenleuchte ist transportabel und kommt flexibel im In- und Outdoorbereich zum Einsatz.

(Foto: www.bottlelight.eu)

 

Cuero_Sessel_Pampa-Mariposa_cuerodesign.com_2

Lässig abhängen

Der Sessel „Pampa Mariposa“ ist eine Re-Edition des „Butterfly Chair“, der in 1950er Jahre berühmt wurde. Das Modell kommt dem Original sehr nahe. Die Sitzfläche bildet kräftiges Rindsleder. Das Leder wird in ein Gestell aus pulverbeschichten Stahlstäben eingehängt. In dem Loungestuhl kann man lässig zurücklehnen, ohne dass der Komfort leidet. So ist maximale Entspannung garantiert.

(Foto: www.cuerodesign.com)

 

Yam_series-Northern_Photo_Chris_-Tonnesen_northern.no

Gemütlichkeit pur

Breite Sitzfläche, gewölbte Form, bequeme Polsterung: Der Loungesessel „Yam“ bietet hohen Sitzkomfort und lädt zum Verweilen ein. Auch optisch ist das Möbel mit seiner vollflächigen Front ein Hingucker. Die Kollektion besteht aus verschiedenen Sitzmodulen, die sich gut kombinieren lassen.

(Foto: www.northern.no)