Fermliving_Flow-Breakfast-Platz_fermliving.de

Einfach praktisch

Der ovale Teller ist ideal für das Frühstück im Bett. Die „Flow Breakfast Plate“ bietet ausreichend Platz für das morgendliche Toast. Sehr praktisch ist der integrierte Eierbecher. Nichtsdestotrotz ist das Geschirr stapelbar. Eine halbmatte Glasur verleiht dem Geschirr einen unvollkommen, aber einzigartigen Charakter.

(Foto: www.fermliving.de)

 

Embrace_Couchtisch_johngreendesigns.co.uk

Möbel für viele Anlässe

Couchtisch, Beistelltisch und Hocker: Alle diese Funktionen vereint das Multitalent „Embrace“. Das von John Green entwickelte Möbel wurde 2007 und 2008 mit Designpreisen überhäuft. Auch heute hat „Embrace“ nichts von seiner Attraktivität verloren. Das Möbel aus verformtem Schichtholz ist zeitlos-schön und punktet mit flexiblen Einsatzmöglichkeiten.

(Foto: www.johngreendesigns.co.uk)

 

Orland_Haengeleuchte_di-classe.co.uk

Der Wald leuchtet

Wer wünscht sich nicht mehr Natur zuhause? So entsteht mehr Ruhe und Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden. Eine außergewöhnliche Hängeleuchte simuliert ein grünes Blattwerk. Die Lampe wirkt natürlich und schafft eine gemütliche Atmosphäre. Die Lampe „Orland” ist ein dekorativer Hingucker für Wohn- und Esszimmer.

(Foto: www.di-classe.co.uk)

 

Caos-Pendelleuchte_arturo-alvarez.com

Leuchtendes Fadenspiel

Chaos und Funktionalität müssen sich nicht ausschließen. Das chaotisch anmutende Fadenknäuel vereint Licht und Kunst. Schnüre kreieren ein faszinierendes Objekt, das ein diffuses und gemütliches Licht spendet. Die Pendelleuchte „Caos“ wird aus recyceltem Material gefertigt und ist in verschiedenen Größen erhältlich.

(Foto: www.arturo-alvarez.com)

 

Pegboard-Kitchen2_Kreisdesign.com

Mehr Ordnung in der Küche

Küchenregale von „Kreisdesign“ sind eine ebenso praktische wie formschöne Lösung. Auf der gelochten Holzwand mit flexibel einsetzbaren Stiften und Haken finden alle Küchenhelfer ihren Platz. Kleine Regalbretter stehen etwa für Kräuter und Gewürze bereit.

(Foto: www.kreisdesign.com)

 

Sits Zanacchi Nabucco Appia Mattiazzo jan kurtz shop.de

Schöne Akzente setzen

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden: Gut, wenn Produkte viel Freiraum für individuelle Vorlieben bieten. Die „Sit’s Collection“ von Jan Kurtz vereint Hocker und Beistelltisch zu einem zeitlosen Objekt. Das besondere Extra ist ein großes Stoffprogramm mit vielfältiger Auswahl.

(Foto: www.jan-kurtz-shop.de)