Alle Chill Out Faktoren im Blick

Welche Gaumenfreuden eignen sich besonders gut für den Chill Modus? Eine Orientierungshilfe bieten folgende Kriterien: Zeitfaktor, Verzehrfaktor und Kleckerfaktor. Auf der Couch kommt zudem der Gruppenfaktor, im Bett der Erotikfaktor ins Spiel.

 

Bett, Couch und Sofa sind ideale Ort zum Chillen. Alle Rezepte wurden von Testessern in der Horizontalen ausprobiert und nach den „Chill Out Faktoren“ bewertet. Das Testergebnis kennzeichnet jede Speise, was die Auswahl des Lieblingsgerichts erleichtert. Die Gerichte schmecken aber nicht nur in der Horizontalen. Alle Rezepte, die mit den verschärften Bedingungen beim Chillen klar kommen, sind auch in der Alltagsküche ein Renner.

 

schnelle zubereitung

Zeitfaktor:
5 Minuten, 10 Minuten, 15 Minuten, 20 Minuten
Wer im Liegen essen möchte, hat keine Zeit zu verlieren. Aufwändige Rezepte sind Tabu. Das Essen sollte spätestens nach 20 Minuten fertig sein. Das Hauptvergnügen wartet schließlich in der Horizontalen.

 

essen im liegen

Verzehrfaktor:
sehr einfach, einfach, mittel 
Zu viele Utensilien stören auf Bett, Couch oder Sofa. Gefragt sind Leckereien, die sich unkompliziert verzehren lassen. Esspausen gehören dazu. Was auch kalt oder aufgewärmt schmeckt, ist ideal.

 

kleckern krümmel flecken

Kleckerfaktor:
sehr gering, gering, mittel 
Krümel sind leicht zu verschmerzen. Doch hartnäckige Flecken auf Bettwäsche, Sofabezug oder Kleidung müssen nicht sein. Die richtigen Rezepte und Accessoires verhindern, dass die Horizontale zum Schlachtfeld wird.

 

Gruppenfaktor:
sehr hoch, hoch, mittel
Die Couch ist ein beliebter Treffpunkt für Familie und Freunde. Das perfekte Couchmahl ist bei Bedarf auch gruppentauglich: Es lässt sich einfach rumreichen und gemeinsam genießen.

 

verliebte, erotisches essen

Erotikfaktor:
sehr hoch, hoch, mittel
Das Bett ist nicht nur zum Ausruhen da. Blitzgerichte mit natürlichen Aphrodisiaka zaubern unvergessliche Stunden zu zweit. Sie schmecken köstlich und machen Lust auf mehr.