Tischleuchte im Art-Deco-Style (Werbung)

Der Industrial Look liegt im Trend. Eine Neuinterpretation der ehemaligen Werksleuchte ist besonders gelungen. Die Lampe transportiert den Charme vergangener Tage in die Moderne.

 

Holzpaletten, Metallschränke oder Industrieleuchten: Der Industrial Look hält Einzug in viele Wohnräume. Die Möbel erzählen eine Geschichte und verleihen Wohnungen mehr Individualität. Sie sind ein echter Hingucker und peppen das komplette Wohnambiente auf.

 

 

Moderne Interpretationen des Industrial Chic gewinnen an Bedeutung. Eine sehr interessante Variante ist die Werksleuchte „Tubo“. Die Lampe kombiniert Messing und Glas mit einem Hauch von Art Deco. Besonders edel wirkt das Zusammenspiel der Glasflächen mit den gebürsteten Metallteilen. Die Leuchte wirkt alt und modern zugleich. Dazu trägt auch die energiesparende LED-Lampe bei, die mit einem integrierten Schalter dimmbar ist.

 

Die Leuchte ist Teil einer Kollektion mit verschiedenen Modellen. Interessenten können flexibel die passende Lösung auswählen. Alle Modelle haben eins gemeinsam: Sie sind vielfältig einsetzbar und werten das vorhandene Mobiliar auf. Kunden können sich die „Tubo“-Leuchte bei Tischhelden in Köln ansehen und mehr über die Einsatzfelder erfahren.

 

Tischhelden Köln ist ein modernes Möbelhaus für stilvolle Tische, Sitzmöbel und Wohnaccessoires. Der Laden in der Kölner Innenstadt bietet Einrichtungsideen für jeden Geschmack.
(Fotos: www.tischhelden-koeln.de)

 

Werbung: Dieser Artikel wird von Tischhelden Köln (www.tischhelden-koeln.de) unterstützt. Gesponserte Beiträge helfen uns dabei, unseren Lesern neue Ideen zu präsentieren. Alle Inhalte spiegeln aber immer unsere eigene Meinung wider.

 

Fritz_Hansen_Rug-Dots_fritzhansen.com

Kunstvolle Teppiche mit 3D-Effekt

Die Teppichserie „Rugs“ spielt mit unterschiedlichen Tufthöhen innerhalb der Muster. So entstehen eine dreidimensionale Anmutung und interessante Haptik. Jeder Teppich wird per Hand gefertigt und säurefrei gefärbt. Ein Teil der Erlöse kommt der Ausbildung von Kindern in Nepal zugute.

(Foto: www.fritzhansen.com)

 

damien-lifestyle_wireworks.co.uk

Tisch wird zum Tablett

Der Beistelltisch „Damien“ ist ein praktisches Extra für das Wohnambiente. Die Tischplatte lässt sich abnehmen und auch als Tablett nutzen. Praktisch: Die Oberfläche ist mit einem wasserabweisenden Lack beschichtet. Das Möbel ist in drei Farben erhältlich. Obendrein stehen eine runde oder quadratische Tischplatte zur Wahl.

(Foto: www.wireworks.co.uk)

 

Fermliving Plant-Box_fermliving.de

Pflanzenständer oder Beistelltisch

Formschön und variabel: So präsentiert sich die „Plant Box“. Eigentlich wurde das runde Möbel als Pflanzenkasten entwickelt. Mit einer zusätzlich erhältlichen Abdeckplatte wird das Möbel zu einem eleganten Beistelltisch mit Stauraum. Die multifunktionale Box ist in verschiedenen Farben erhältlich.

(Foto: www.fermliving.de)

 

Eva-Solo_MyFlavour_evasolo.com

Wasser mit frischem Geschmack

Aromatisiertes Wasser liegt voll im Trend. Gleichermaßen dekorativ und praktisch ist die Karaffe „My Flavour“. Sie verfügt über einen herausnehmbaren Spieß im Deckel zum Aufspießen von Obst, Gemüse oder Kräutern. Ein integriertes Sieb verhindert, dass Teile unkontrolliert ins Glas fallen. Nach Gebrauch lässt sich die Karaffe einfach in der Spülmaschine reinigen.

(Foto: www.evasolo.com)

 

muuto-kink-vase_muuto.com

Zwei in Einem

Die Vase „Kink“ weist gleich zwei Öffnungen auf. Damit bieten sich neue Möglichkeiten für Blumenarrangements. Das U-förmige Design setzt ein markantes Zeichen und passt gut zu verschiedenen Interieurs. Interessant: Das pigmentierte Porzellan ist außen unbehandelt und auf der Innenseite glasiert.

(Foto: www.muuto.com)

 

Puikdesign_Beistelltisch_Hinge_puikdesign.com

Tradition mal anders

Manchmal geht von einer einfachen Grundidee eine enorme Wirkung aus. Der Beistelltisch „Hinge“ erklärt das traditionelle Scharnier zum Gestaltungsprinzip. Zwei Metallplatten greifen ineinander und werden durch eine Metallplatte verbunden. Das Ergebnis ist ein ausdrucksstarkes Möbel, das in verschiedenen Ausführungen erhältlich ist.

(Foto: www.puikdesign.com)

 

LouisPoulsen_NJP_Stehleuchte2_louispoulsen.com

Flexible Ausleuchtung

Die filigrane Stehleuchte „NJP“ ist eine Neuinterpretation der klassischen Anglepoise-Leuchte. Sie spendet ein besonders weiches und blendfreies Licht. Zudem lässt sich die Lampe sehr flexibel schwenken und drehen. So kann „NJP“ jeden gewünschten Punkt mit weichem Licht ausleuchten. 

(Foto: www.louispoulsen.com)

 

Fritz_Hansen_Ikeru-Low-vase_fritzhansen.com

Vasenschmuck mal anders

Die Vase „Ikeru“ bietet neue Möglichkeiten für Blumenarrangements, inspiriert durch die japanische Kunst des Ikebana. Jede Blüte bekommt in filigranen Metallrohren einen eigenen Platz und kommt in jedem Blickwinkel zur Geltung. Zusammen bilden die Blumen ein kunstvolles Arrangement. Die Vase ist in zwei Ausführungen mit unterschiedlichen Höhen erhältlich.

(Foto: www.fritzhansen.com)

 

Wie ein Diamant

Ausdruckstark und wandelbar: So präsentiert sich das Sitzmöbel „Diamond“ aus Wollfilz. Die Flächen setzen sich aus Quadraten und Dreiecken zusammen, wodurch das Möbel an einen geschliffenen Diamanten erinnert. Je nach Positionierung ergibt sich eine völlig neue Anmutung. Obendrein kann „Diamond“ auch als Beistelltisch zum Einsatz kommen. Das originelle Möbel wurde mit dem German Design Award 2020 belohnt. 

(Hersteller: www.hey-sign.de; Foto: Simone Hawlisch)