Ein Wohlfühl-Ambiente schaffen

Chillen ist noch schöner, wenn das gesamte Ambiente stimmt. So wird die Chill Out Time zu einem Erlebnis für alle Sinne. Worauf es bei Loungemöbel, Equipment und Tools ankommt.

 

 

Cuero_Sessel_Pampa-Mariposa_cuerodesign.com_2

Lässig abhängen

Der Sessel „Pampa Mariposa“ ist eine Re-Edition des „Butterfly Chair“, der in 1950er Jahre berühmt wurde. Das Modell kommt dem Original sehr nahe. Die Sitzfläche bildet kräftiges Rindsleder. Das Leder wird in ein Gestell aus pulverbeschichten Stahlstäben eingehängt. In dem Loungestuhl kann man lässig zurücklehnen, ohne dass der Komfort leidet. So ist maximale Entspannung garantiert.

(Foto: www.cuerodesign.com)

 

Yam_series-Northern_Photo_Chris_-Tonnesen_northern.no

Gemütlichkeit pur

Breite Sitzfläche, gewölbte Form, bequeme Polsterung: Der Loungesessel „Yam“ bietet hohen Sitzkomfort und lädt zum Verweilen ein. Auch optisch ist das Möbel mit seiner vollflächigen Front ein Hingucker. Die Kollektion besteht aus verschiedenen Sitzmodulen, die sich gut kombinieren lassen.

(Foto: www.northern.no)

 

Trimmcopenhagen_Sitzhocker_Tiny_Moon_trimmcopenhagen.com

Klein, aber fein

Der Sitzhocker „Tiny Moon“ kommt einfach, aber sehr elegant daher. Er ist vielfältig einsetzbar, sei es als Abstelltisch oder als Fußstütze. Er ist gleichermaßen für die Innen- und Außenbereich geeignet. Praktisch: Eine integrierte Tasche bietet Platz für ein Buch oder eine Zeitschrift.

(Foto: www.trimmcopenhagen.com)

 

UMAGE_The-Reader_Sessel_umage.com

Platz für Muße

Der Sessel „The Reader“ lädt zu gemütlichen Stunden ein. Dank geräumiger Sitzfläche und hoher Rückenlehne bietet das Sitzmöbel Komfort in verschiedenen Positionen. Die geschwungene Sesselschale dämpft störende Umgebungsgeräusche. Sitzende dürfen sich wie in einem schützenden Kokon fühlen. Hier kann man wunderbar abschalten und entspannen.

(Foto: www.umage.com)

 

Puikdesign_Beistelltisch_Bokk-Bar--Felt_puikdesign.com

Mit Liebe zum Detail

Ob Hocker, Beistelltisch oder Fußablage: „Bokk“ eröffnet flexible Einsatzmöglichkeiten. Das Möbel punktet nicht nur mit Funktionalität, sondern auch Ästhetik. Die würfelförmige Polsterung umschließt ein filigran gebogener Stahlrahmen. So avanciert das Möbel zum Blickfang im Wohnambiente.

(Foto: www.puikdesign.com)

 

RIG-TIG_Brotkasten_rig-tig.com

Brotkasten und mehr

Der puristische Brotkasten „Box-It“ vereint unterschiedliche Funktionen. Er hält Backwaren besonders lange frisch. Denn die verwendeten Materialien wirken antibakteriell und verhindern die Vermehrung von Bakterien. Obendrein dient der Deckel auf seiner Innenseite als robustes Schneidebrett.

(Foto: www.rig-tig.com)

 

Fermliving Plant-Box_fermliving.de

Pflanzenständer oder Beistelltisch

Formschön und variabel: So präsentiert sich die „Plant Box“. Eigentlich wurde das runde Möbel als Pflanzenkasten entwickelt. Mit einer zusätzlich erhältlichen Abdeckplatte wird das Möbel zu einem eleganten Beistelltisch mit Stauraum. Die multifunktionale Box ist in verschiedenen Farben erhältlich.

(Foto: www.fermliving.de)

 

Eva-Solo_MyFlavour_evasolo.com

Wasser mit frischem Geschmack

Aromatisiertes Wasser liegt voll im Trend. Gleichermaßen dekorativ und praktisch ist die Karaffe „My Flavour“. Sie verfügt über einen herausnehmbaren Spieß im Deckel zum Aufspießen von Obst, Gemüse oder Kräutern. Ein integriertes Sieb verhindert, dass Teile unkontrolliert ins Glas fallen. Nach Gebrauch lässt sich die Karaffe einfach in der Spülmaschine reinigen.

(Foto: www.evasolo.com)

 

RIG-TIG_Topflappen_rig-tig.com

Nie mehr verbrannte Finger!

Ein moderner Topflappen macht den traditionellen Modellen aus Stoff Konkurrenz. „Hold-on“ besteht aus robustem und hitzebeständigem Silikon. Eine gerippte Oberfläche sorgt für einen sicheren Griff. Damit nicht genug: Die Topflappen lassen sich auch als Untersetzer für Töpfe und Pfannen nutzen.

(Foto: www.rig-tig.com)

 

muuto-kink-vase_muuto.com

Zwei in Einem

Die Vase „Kink“ weist gleich zwei Öffnungen auf. Damit bieten sich neue Möglichkeiten für Blumenarrangements. Das U-förmige Design setzt ein markantes Zeichen und passt gut zu verschiedenen Interieurs. Interessant: Das pigmentierte Porzellan ist außen unbehandelt und auf der Innenseite glasiert.

(Foto: www.muuto.com)