Lounging für Genießer

Echte Chiller rüsten die Liegezone auf. Modernes Mobiliar verwandelt die Horizontale zu einem Naherholungsgebiet in den eigenen vier Wänden. Hier findet ihr viele Anregungen.

 

 

Ruheoase im Wohnzimmer (Werbung)

Wer sucht noch einen ganz persönlichen Lieblingsplatz? Egal ob lesen, träumen oder einfach nur relaxen: Der Ohrensessel „Elsa“ lädt zum Verweilen ein. Dank hoher Rücken- und Armlehnen und einer großzügigen Sitzfläche lässt es sich hier besonders komfortabel chillen.

 

Der Ruhesessel ist ein echter Hingucker in jeder Wohnung. Er besticht durch seine schwungvollen und klaren Formen. Der moderne Klassiker passt sehr gut zu unterschiedlichen Einrichtungsstilen und setzt einen besonderen Akzent.

 

 

Der Sessel ist in verschiedenen Stoffen und vielen Farben erhältlich. Daneben gehören auch ein Nackenkissen und Fußhocker zum Programm. Komfortabler und individueller geht es kaum. Probesitzen kann man den Ohrensessel „Elsa“ bei Tischhelden in Köln.

 

Tischhelden Köln ist ein modernes Möbelhaus für stilvolle Tische, Sitzmöbel und Wohnaccessoires. Der Laden in der Kölner Innenstadt bietet Einrichtungsideen für jeden Geschmack.
(Fotos: www.tischhelden-koeln.de)

 

Werbung: Dieser Artikel wird von Tischhelden Köln (www.tischhelden-koeln.de) unterstützt. Gesponserte Beiträge helfen uns dabei, unseren Lesern neue Ideen zu präsentieren. Alle Inhalte spiegeln aber immer unsere eigene Meinung wider.

 

Marmortisch reloaded (Werbung)

In den 60er und 70er-Jahren lagen Marmortische voll im Trend. Einige Zeit waren sie kaum gefragt. Jetzt feiert der edle Stein im neuen Look sein Comeback.

 

Ungewöhnliche Kombinationen ziehen die Aufmerksamkeit an. Dies gilt in besonderem Maße für den Beistelltisch „Paddle Marmor“. Das Objekt kombiniert eine rosa Marmorplatte mit einem goldfarbenen Metallbein und ist ein echter Hingucker.

 

 

Das Möbel ist nicht nur optisch, sondern auch funktional gelungen. Der Beistelltisch ist flexibel einsetzbar und passt gut zu ganz unterschiedlichem Interieur. Mit 20 kg Gewicht sorgt er für einen stabilen Stand, lässt sich bei Bedarf aber auch umpositionieren.

 

Es ist Zeit für eine Neuentdeckung der Marmortische. „Paddle Marmor“ macht den Anfang und besticht durch zeitlose Eleganz. Der Beistelltisch ist bei Tischhelden in Köln ausgestellt und erhältlich.

 

Tischhelden Köln ist ein modernes Möbelhaus für stilvolle Tische, Sitzmöbel und Wohnaccessoires. Der Laden in der Kölner Innenstadt bietet Einrichtungsideen für jeden Geschmack.
(Fotos: www.tischhelden-koeln.de)

 

Werbung: Dieser Artikel wird von Tischhelden Köln (www.tischhelden-koeln.de) unterstützt. Gesponserte Beiträge helfen uns dabei, unseren Lesern neue Ideen zu präsentieren. Alle Inhalte spiegeln aber immer unsere eigene Meinung wider.

 

Scarlet_Bank_vivonita.com

Weniger ist mehr

Die unscheinbar wirkende „Scarlet Bank“ punktet mit Flexibilität. Das rechteckige Modul aus Naturfasern lässt sich wahlweise als Sitzplatz oder Ablagefläche nutzen. Aufgrund seiner kompakten Form lässt es sich vielerorts einsetzen. Es wird damit zum praktischen Möbel für viele Fälle.

(Foto: www.vivonita.com)

 

Überall bequem sitzen (Werbung)

Eine Rückenlehne ist Gold wert. Sie fehlt allerdings nicht nur beim Picknick, sondern auch beim Abhängen zuhause. Abhilfe schafft das praktische Sitzkissen „Probier“, das universell einsetzbar ist.

 

Ob Bank, Hocker oder Pouf: Das Sitzkissen kann überall zum Einsatz kommen, wo Sitzen mit Rückenlehne gewünscht ist. Mehr noch: Das Funktionskissen leistet auch auf dem Boden wertvolle Dienste. Aufgestellt bietet es eine komfortable Bestuhlung für eine Person. Komplett ausgeklappt entsteht eine bequeme Kissenfläche für zwei Personen.

 

 

Herzstück des Sitzkissens ist ein Rahmengestell und Gelenk aus Stahl. Dadurch lässt sich das Funktionskissen in 13 verschiedene Positionen verstellen und den persönlichen Wünschen anpassen. So ist in jeder Position ein rückenschonendes Sitzen gewährleistet.

 

Das Sitzmöbel ist in zwei Größen und mit über 30 Farben und Designs verfügbar. Interessenten können das Polster wahlweise mit Stoff oder Leder bestellen. Das Sitzkissen „Probier“ von Bullfrog ist bei Tischhelden in Köln ausgestellt und erhältlich.

 

Tischhelden Köln ist ein modernes Möbelhaus für stilvolle Tische, Sitzmöbel und Wohnaccessoires. Der Laden in der Kölner Innenstadt bietet Einrichtungsideen für jeden Geschmack.
(Fotos: www.tischhelden-koeln.de)

 

Werbung: Dieser Artikel wird von Tischhelden Köln (www.tischhelden-koeln.de) unterstützt. Gesponserte Beiträge helfen uns dabei, unseren Lesern neue Ideen zu präsentieren. Alle Inhalte spiegeln aber immer unsere eigene Meinung wider.

 

Songo-Moon-Hängezelt_cacoonworld.com

Schwerelos zelten

Auch über dem Boden schwebend kann man entspannen. Das Hängezelt „Songo“ ist flexibel einsetzbar, zum Beispiel im Garten oder auf der Terrasse. Zwei Öffnungen sorgen für frische Luft und einen freien Blick auf die Natur. Wer das Außergewöhnliche liebt, kann die Hängeschaukel auch im Innenbereich einsetzen.

(Foto: www.cacoonworld.com)

 

Sitzball_Vluv-Leiv_vluv.de

Sitzball der besonderen Art

Angenehmes und Nützliches schließen sich nicht unbedingt aus. Der Sitzball „Vluv“ interpretiert den klassischen PVC-Ball neu. Er besitzt eine weiche Hülle aus Stoff, Filz oder Leder, deren Optik an alte Medizinbälle erinnern. Dank einem praktischen Griff lässt er sich leicht von A nach B transportieren.

(Foto: www.vluv.de)

 

MK173-172-Tropicalia-TR0128-300_moroso.it

Völlig losgelöst

Wer träumt nicht davon, über den Dingen zu schweben? „Tropicalia“ ist eine moderne Form der Hängematte. In einer Art schwebender Ohrensessel können Chiller wunderbar relaxen, drinnen und draußen. Für Stabilität sorgen Stahlrohr und ein Flechtwerk aus Kunststoff.

(Foto: www.moroso.it)

 

Sessel_Trip_311-9_lazylifeparis.com

Flexibel entspannen

Lust auf eine ausgedehnte Chill-Runde? „Trip“ ist bequemer Sessel, der sich in eine gemütliche Gästeliege umfunktionieren lässt. Die Umwandlung erfolgt schnell mit nur wenigen Handgriffen. Er ist mit rund 10 Kilo ein wahres Leichtgewicht und lässt sich flexibel an unterschiedlichen Orten einsetzen.

(Foto: www.lazylifeparis.com)

 

Daybed-Napka_www.tabanda.pl

Praktischer Verwandlungskünstler

Eine schöne Couch und ein komfortables Gästebett müssen kein Widerspruch sein. Das „Napka Daybed“ von Tabanda zeichnet sich durch ein interessantes Farbenspiel und eine klare Linie aus. Die Polsterbezüge bestehen aus reiner Wolle. An der Seite befindet sich eine praktische Ablage. Bei Bedarf lässt sich das Möbelstück schnell in ein Gästebett verwandeln.

(Foto: www.tabanda.pl)

 

Welle-5-lifestyle-3_verpan.com

Chillen auf der Welle

Entspannen lässt sich nicht nur auf einer klassischen Couchgarnitur. Das Sofaelement „Welle 5“ vereint einen flexiblen Einsatz und eine schöne Formsprache. Das Design wurde 1969 von dem dänischen Design-Guru Verner Panton entwickelt. Die Module sind zeitlos schön und auch in modernen Wohnungen ein echter Hingucker.

(Foto: www.verpan.com)