Equipment für Wow-Effekte

Augen, Ohren und Nase schmecken mit. Mit dem passenden Equipment munden Rezepte gleich nochmal so gut. Je mehr Sinne angesprochen werden, desto besser.

 

 

Wie ein Diamant

Ausdruckstark und wandelbar: So präsentiert sich das Sitzmöbel „Diamond“ aus Wollfilz. Die Flächen setzen sich aus Quadraten und Dreiecken zusammen, wodurch das Möbel an einen geschliffenen Diamanten erinnert. Je nach Positionierung ergibt sich eine völlig neue Anmutung. Obendrein kann „Diamond“ auch als Beistelltisch zum Einsatz kommen. Das originelle Möbel wurde mit dem German Design Award 2020 belohnt. 

(Hersteller: www.hey-sign.de; Foto: Simone Hawlisch)

 

Fermliving_Flow-Breakfast-Platz_fermliving.de

Einfach praktisch

Der ovale Teller ist ideal für das Frühstück im Bett. Die „Flow Breakfast Plate“ bietet ausreichend Platz für das morgendliche Toast. Sehr praktisch ist der integrierte Eierbecher. Nichtsdestotrotz ist das Geschirr stapelbar. Eine halbmatte Glasur verleiht dem Geschirr einen unvollkommen, aber einzigartigen Charakter.

(Foto: www.fermliving.de)

 

Variabel einsetzbar

Das C-förmige Element „CU“ erweist sich als ein wahres Multitalent. Je nach Positionierung kann es als Beistelltisch, stiller Diener, Tablett, Nachttisch oder Sitzbank zum Einsatz kommen. Das minimalistische Möbel besteht aus formgepresstem Polyurethan, einem überaus widerstandsfähigen Material. CU ist in zwei Größen (45 cm oder 60 cm hoch) und sechs Farben erhältlich. 

(Foto: www.kristalia.it)

 

Chango-action_Kissen_okdesign.biz

Wollknäuel zum Entspannen

Kissen gibt es in vielen verschiedenen Designs und Größen. Ein außergewöhnlichen Look bietet das „Chango“-Kissen, das an ein Wollknäuel erinnert. Es ist ein originelles Dekorationsobjekt und sorgt für einen Wow-Effekt auf dem Sofa. Obendrein ist das Modell sehr praktisch. Das Kissen passt gut in jede Sofaecke und steigert den Komfort beim Chillen. Die Füllung mit weicher Polyesterwatte eignet sich sowohl als Unterlage für Kopf als auch Rücken. Das Wollknäuel-Kissen ist erhältlich in zwei Größen und drei Farben.

(Foto: www.okdesign.biz)

 

LucaLean_Stehleuchte_maigrau.com

Lichtspiel der besonderen Art

Die Stehleuchte „Luca Lean“ steht auf nur zwei Beinen. Erst das Anlehnen an eine Wandfläche sorgt für einen stabilen Stand. Auf diese Weise entsteht ein besonders reizvolles Licht- und Schattenspiel. Die originelle Lehnleuchte sorgt für ein wohnliches Licht, das stufenlos dimmbar ist. Die Lampe setzt sich elegant in Szene und ist ein Highlight für jeden Wohnraum.

(Foto: www.maigrau.com)

 

Orland_Haengeleuchte_di-classe.co.uk

Der Wald leuchtet

Wer wünscht sich nicht mehr Natur zuhause? So entsteht mehr Ruhe und Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden. Eine außergewöhnliche Hängeleuchte simuliert ein grünes Blattwerk. Die Lampe wirkt natürlich und schafft eine gemütliche Atmosphäre. Die Lampe „Orland” ist ein dekorativer Hingucker für Wohn- und Esszimmer.

(Foto: www.di-classe.co.uk)

 

Auf Blumen gebettet

Ausgefallene Kissen entführen uns ins Reich der Träume und Phantasie. Das Deko-Kissen „Adam“ vereint große Blumenprints mit Labyrinth-Mustern, die der Aztekenzeit entstammen könnten. Kräftige und zarte Farben spielen harmonisch zusammen. Das Ergebnis ist eine markante Komposition wie aus einer anderen Welt. Jeder Stoff wird individuell zugeschnitten, so dass jedes Exemplar ein kleines Unikat ist.

(Foto: www.rohleder-home-collection.com)

 

Tischleuchte im Art-Deco-Style (Werbung)

Der Industrial Look liegt im Trend. Eine Neuinterpretation der ehemaligen Werksleuchte ist besonders gelungen. Die Lampe transportiert den Charme vergangener Tage in die Moderne.

 

Holzpaletten, Metallschränke oder Industrieleuchten: Der Industrial Look hält Einzug in viele Wohnräume. Die Möbel erzählen eine Geschichte und verleihen Wohnungen mehr Individualität. Sie sind ein echter Hingucker und peppen das komplette Wohnambiente auf.

 

 

Moderne Interpretationen des Industrial Chic gewinnen an Bedeutung. Eine sehr interessante Variante ist die Werksleuchte „Tubo“. Die Lampe kombiniert Messing und Glas mit einem Hauch von Art Deco. Besonders edel wirkt das Zusammenspiel der Glasflächen mit den gebürsteten Metallteilen. Die Leuchte wirkt alt und modern zugleich. Dazu trägt auch die energiesparende LED-Lampe bei, die mit einem integrierten Schalter dimmbar ist.

 

Die Leuchte ist Teil einer Kollektion mit verschiedenen Modellen. Interessenten können flexibel die passende Lösung auswählen. Alle Modelle haben eins gemeinsam: Sie sind vielfältig einsetzbar und werten das vorhandene Mobiliar auf. Kunden können sich die „Tubo“-Leuchte bei Tischhelden in Köln ansehen und mehr über die Einsatzfelder erfahren.

 

Tischhelden Köln ist ein modernes Möbelhaus für stilvolle Tische, Sitzmöbel und Wohnaccessoires. Der Laden in der Kölner Innenstadt bietet Einrichtungsideen für jeden Geschmack.
(Fotos: www.tischhelden-koeln.de)

 

Werbung: Dieser Artikel wird von Tischhelden Köln (www.tischhelden-koeln.de) unterstützt. Gesponserte Beiträge helfen uns dabei, unseren Lesern neue Ideen zu präsentieren. Alle Inhalte spiegeln aber immer unsere eigene Meinung wider.

 

Effektvoller Bodenschmuck

Ein neuer Teppich kann das Wohnambiente komplett verändern. Das Modell „Stone“ punktet durch eine geschwungene organische Form und setzt stilvolle Farbakzente. Die Farbpalette umfasst 45 Uni-Töne in vielen feinen Abstufungen. So entsteht eine spannungsvolle Optik mit der restlichen Einrichtung. Ungewöhnlich ist auch das Material: Wollfilz aus Schurwolle sorgt für viel Gemütlichkeit und wirkt obendrein schalldämmend.

(Hersteller: www.hey-sign.de; Foto: Reimund Braun)

 

Molde+Arvika-Hocker_garageeight.com

Einsatz mal drei

Viele müssen mit vergleichsweise wenig Wohnraum auskommen. Da kommt ein Hocker mit mehreren Funktionen gerade recht. Das praktische Möbel dient als Gästestuhl, Beistelltisch und Tablett. Dabei fungiert die Abstellfläche als abnehmbares Tablett. Der Hocker „Molde“ ist schlicht gehalten und fügt sich flexibel in das Wohnambiente ein.

(Foto: www.garageeight.com)